Beschlagene Innenscheiben am Wohnmobil.

adminAllgemein0 Comments

Beschlagene Innenscheiben am Wohnmobil.

Wer kennst sie nicht, die beschlagenen Innenscheiben im Wohnmobil, gerade beim Campen in der kalten Jahreszeit.

 

Die Ursache:

Da die Fensterscheiben der schwächste Punkt sind, haben wir hier sofort bei niedrigen Außentemperaturen und höherer Luftfeuchte (innen) und Wärme im Innenbereich schnell den Taupunkt erreicht. Die Folge: das Kondensat schlägt sich an den Fenstern und auch an den kalten Rahmenteilen wie den Türen oder nicht gedämmten Holmen nieder.

Wie bekomme ich hier nun die Scheiben schnell und einfach von dem lästigen Wasser wieder frei?

 

  • ich nehme mir gut saugende Tücher und wische so lange bis alles trocken ist. Diese Tücher haben mich überzeugt.

2er Set ALCLEAR Microfasertuch Trockenwunder – zieht Wasser wie ein Magnet – perfekt für Auto, Autolacke, Motorrad und Küche – superweiche Premium-Qualität für besten Werterhalt – 60×40 cm dkl.blau

ALCLEAR 950001 Ultra-Microfaser Fenstertuch Scheibentuch 40×45 cm weiß

 

 

  • oder ich greife gleich zum Power Gerät, dem Kärcher Fensterreiniger mit Absaugung, welchen ich schon lange zuhause erfolgreich nutze. Gerade bei Fensterscheiben über Kopf (Wintergarten) ist das Gerät top, kein Wasser das die Arme runterläuft.

Kärcher Fensterreiniger WV 2 Plus ,1.633-301.0

Alternativ hat die Firma Leifheit auch ein super Gerät am Markt, damit habe ich allerdings keine Erfahrungen.
Leifheit Fenstersauger Set mit Stiel und Power Washer / elektrischer Fensterreiniger mit Akku / Fensterwischer 28cm breit – 51147

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.