Welche SIM-Karte in Portugal für das iPad oder den Laptop?

adminPortugal5 Comments

Wohnmobile bei Campanda mieten

Welche SIM-Karte in Portugal für das iPad oder den Laptop?

Auch diese Frage beschäftigte mich schon vor der Abreise nach Portugal. Da ich auch geschäftlich auf das Netz angewiesen bin, wollte ich nicht die „WeekPass Flat, 150 MB Inklusivvolumen“ nutzen, dieser liegt ja schon bei 15€ mit lächerlichen 150 MB.

In Lissabon besuchte ich den Vodafone – Shop, hier gab´s eine Karte mit 750 MB für 17€, was schon besser als der WeekPass war. Ich konnte mich aber noch nicht entscheiden, was sich dann auch auszahlte.

Welche SIM-Karte in Portugal für das iPad oder den Laptop?

In Almada Forum (großes Einkaufszentren) verbrauchten wir einige Zeit zum shoppen und surfen (hier kostenlos). Ich versuchte meine Glück dann bei PT (Netzbetreiber) leider ohne Erfolg. Dann versuchte ich es bei PHONEHOUSE, hier wurde mir von dem netten Verkäufer eine SIM-Karte von Kanguru im Netz Optimus verkauft.

Diese Karte beinhaltet eine Datenvolumen von 15 GB und kostete gerade mal 25€!

Der Verkäufer richtete mir am iPad Air alles ein und ich konnte mich im Geschäft gleich von der schnellen Geschwindigkeit überzeugen. Das war geschafft, bin gespannt wie sich die Karte in der Nutzung bewährt.

Kanguru Optimus SIMKARTE

Kanguru Optimus SIMKARTE mit 15 GB für 25€.

Nun nach einer Woche (10.01.14) und 4,1GB Verbrauch bin ich mit der Karte voll zufrieden. Nutze die Karte auch als Hotspot auf dem iPad (1x Macbook und 1x iPad meiner Frau) alles läuft problemlos. Gestern Abend wurde dann auf ZDF „Der Bergdoktor“ per Stream angeschaut, hier hatten wir dann mal kurz eine Unterbrechung, aber die nächste Sendung lief ohne Probleme. Auch das Up-Download größer Daten läuft ohne Probleme.

Fazit: Ich kann diese Karte empfehlen und würde diese bei unserem nächsten Portugalaufenthalt wieder kaufen. Eine Vorlage des Ausweises ist nicht erforderlich. Man kann sich dann bei Kanguru anmelden und seinen Verbrauch
checken, habe ich nicht gemacht, da ich  vor der Nutzung die Statistik auf dem iPad auf null setzte und so den Verbrauch schnell ablesen kann.

 

Nachtrag 23.01.14

Nachdem die erste Karte verbraucht war, musste eine neue her. Diese kaufte ich dann in Portimao im PhoneHouse, leider konnte die Verkäuferin die Karte nicht auf die Größe des iPad Air´s stanzen. Ich dache, ist kein Problem, den ich hatte ja schon andere Karten zu geschnitten. Dies erwies sich als großes Problem.

Am 22.01 zu später Stunde war die erste SIM-Karte leer und ich wollte die neue gleich zuschneiden und nutzen. Leider wurde dabei die Karte am Rand leicht beschädigt.    Das iPad zeigt: kein SIM-Karte,  das hatte ich nun gut hinbekommen! Neue Karte und gleich Futsch.

Am nächsten Tag besuchten wir das „Forum Algarve“ bei Faro. Hier war mein erster Weg zum Optimus Shop, die nette Verkäuferin erkannte sofort das Problem mit der beschädigten Karte. Aber es war kein Problem, ich bekam eine neue leere Nano-Sim-Karte und das Guthaben der beschädigten Karte wurde auf die neu übertragen (ein super Service und das umsonst!). Gleich die Karte rein und anschalten, den PIN der Karte eingeben und siehe da, sie wird erkannt und funktioniert, dachte ich.

Auf dem Campingplatz in Olhâo angekommen, hatte ich zwar Netzt aber ich konnte keine Seite aufbauen. Hier konnte es nur ein Problem geben, die Karte muss noch von mir aktiviert werden. Und so war es dann auch.

Wer die Karte nur kauft und sich nicht im Shop am Gerät einrichten lässt, muss unbedingt die Karte aktivieren, sonst geht nichts!

Nur in Englisch oder Landessprache!

Und so geht´s:

  1. Karte einlegen und PIN der Karte eingeben.
  2. Mit dem Browser zur Seite vom Anbieter gehen (geht automatisch)
  3. Name und eMail angeben.
  4. Passwort vergeben und bestätigen.
  5. und alles läuft.
  6. Anmelden und man dann jederzeit sein Volumen prüfen.

 

Nützlich und gut:

5 Comments on “Welche SIM-Karte in Portugal für das iPad oder den Laptop?”

    1. Habe bis jetzt 6 GB verbraucht und bin echt zufrieden.
      Im iPad ist die Karte ideal, zumal schneller wie das Netz in manchem Internetcafe.

      Grüße aus Sagres
      Silvia&Thomas

  1. Servus Silvia&Thomas,

    hab auf der Optimus Providerseite gesucht, aber das 15GB Package nicht gefunden:

    http://www.optimus.pt/particulares/internet-movel/tarifarios/pre-pagos/

    Was auch gut geht für Europa:
    http://www.europasim.com/

    Jeder Tag (von 0 bis 24 Uhr) kostet € 3.-, dafür bekommt man unlimitiertes Internet (ab 500 MB wird es langsamer) sowie 25 Minuten aktiv und 25 Minuten passiv telefonieren und eine Menge SMS. Das in fast allen Ländern Europas

    Hab den Tipp von Peter Treitler – http://www.treitler.tv

    ciao Markus

    1. Ja auf der Seite von Optimus/Kanguru konnte ich auch nichts finden, eigentlich schon merkwürdig.
      Danke für Deine Tipps.

      Gruß
      Thomas

    2. Hi Markus,
      da meien 15 GB verbraten sind habe ich mir heute in Portimao eine neue bei PhoneHouse gekauft (24,90€). War erst im Optimusshop, hier kosten: 1 GB 15€ und 2 GB 30€. Da die Karte auch von Kanguru ist, und nur im Optimusnetz läuft bekommt man diese auch nur im PhoneHouse.
      Gruß Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.